This post is also available in: frFrançais pt-brPortuguês ruРусский esEspañol enEnglish

Masternodes spielen eine wichtige Rolle im Dash Netzwerk, da sie die Infrastruktur bereitstellen, die spezielle Funktionen von Dash erst möglich machen. Masternodes sind im Grunde Online Computer, auf denen die Dash Software läuft und die dem Netzwerk dabei helfen wichtige Entscheidungen zu treffen und Funktionen auszuführen, wie Transaktionen für InstantSend zu bestätigen, das Mischen von Coins für PrivateSend zu koordinieren und über Budgetvorschläge abzustimmen. Eine Masternode muss 1.000 Dash als Sicherheit hinterlegen, eine dedizierte IP-Adresse und 24h Stunden rund um die Uhr online sein. 45% der Blockerträge wird bei jedem Block an die Masternodes bezahlt, die eine nach der anderen entlohn werden. Masternodes ermöglichen diese Dienste:

    • InstantSend (Transaktionen mit Sofort-Bestätigung) Bitcoin benötigt im Gegensatz dazu im Schnitt 10 Minuten für eine einzige Bestätigung.

 

    • PrivateSend (Anonymisierte Transaktionen). Transaktionen im Bitcoin Netzwerk sind öffentlich und nachvollziehbar. Nur die Identität hinter den jeweiligen Adressen ist grundsätzlich anonym.

 

    • Dezentralisierte Governance-Struktur (Die Masternodes lenken, während die Blockchain die Entwicklung finanziert) Bitcoin wird durch einige wenige Miner kontrolliert und durch Dritte finanziert, die finanzielle Eigeninteressen haben.

 

    • Dash Evolution ein dezentraler Zahlungsdienstleister (etwa wie ein dezentrales Paypal).

Masternodes haben ein Stimmrecht bei Budgetentscheidungen. Jede Masternode hat eine Stimme die für Budgetentscheidungen oder andere wichtige Entscheidungen, die die Zukunft von Dash betreffen eingebracht werden kann. Eine vollständige Liste der laufenden Vorschläge findet man hier.

Was sind Masternode Anteile?

Masternode Anteile sind für all diejenigen gedacht, die nicht die 1.000 Dash aufbringen können oder wollen, die für den Betrieb einer Masternode benötigt werden. Masternode Anteile ermöglichen es die 1.000 zu poolen. Dazu werden die Dash bei einem Drittanbieter gesammelt, der dann die Masternode für die Anteilsinhaber aufsetzt. Der Anbieter splittet die Erträge dann proportional auf und zahlt alle Anteilsinhaber anteilig aus. Bitte bedenke, dass Du beim Erwerb eines Masternode Anteils Deine Dash in die Hände Dritter gibst, also informiere Dich vorher über mögliche Risiken.

Dash Masternode Anteilsanbieter