This post is also available in: frFrançais pt-brPortuguês ruРусский enEnglish

Die Dash Force hat ihr Händlerverzeichnis DiscoverDash.com in neuem Gewand veröffentlicht. Zusätzlich zum Verzeichnis bietet die Seite auch einen Live-Support an.

Die Seite fungiert seit fast einem Jahr als größtes Verzeichnis für Dash-akzeptierende Unternehmen. Die Oberfläche der Seite wurde komplett erneuert, um ein höheres Maß an Benutzerfreundlichkeit und einen Live-Chat zu bieten. Laut Mark Mason, dem Verantwortlichen der Dash Force für Medien und PR, soll die Seite Händlern einen Anreiz bieten Dash zu integrieren:

„Das Händlerverzeichnis von Discover Dash bietet Unternehmern eine kostenlose Möglichkeit bekannt zu geben, dass sie Dash akzeptieren. Dadurch können sie ihren Kundenkreis erweitern, indem sie sich der internationalen Dash Community gegenüber präsentieren. Discover Dash ist Teil der Dash Force und wird durch die Dash DAO finanziert. Wir haben uns für dieses Projekt entschieden, damit wir interessierten Händlern alle nötigen Ressourcen zur Akzeptanz von Dash anbieten können.“

Mittlerweile führt DiscoverDash über 800 Händler auf der ganzen Welt und wir hoffen, dass im Jahr 2018 noch viele weitere folgen werden.

Live-Support, um wachsenden Nutzerzahlen gerecht zu werden

Eine der wichtigsten Neuerungen ist die Einführung eines Live-Support-Chats. Durch diesen können interessierte Händler sofort Unterstützung unterhalten, wobei auch allgemeine Anfragen beantwortet werden können. Damit haben Nutzer auf der ganzen Welt die Möglichkeit Fragen zu Wallets, Integrationen und Funktionen zu stellen. Die Funktion befindet sich momentan noch in der Testphase und soll zukünftig rund um die Uhr erreichbar sein.

Auf der ganzen Welt haben Projekte realisiert, dass Live-Support notwendig ist, da dieser ein hohes Maß an Benutzerfreundlichkeit repräsentiert. In Venezuela wurde ein Support-Center eingerichtet, welches den über 100 dortigen Unternehmen und ihren Kunden Unterstützung anbieten soll. Für die deutschsprachigen Länder bietet die Dash Embassy D-A-CH, welche Händlern professionelle Unterstützung bei der Integration von Dash bietet, eine ähnliche Funktion an.

2018 wird ein starkes Jahr für Dash

Im Laufe des Jahres ist mit einer weiteren Ausdehnung des Dash-Ökosystems zu rechnen. Die Alpha-Version der Evolution-Plattform soll im Verlauf des Jahres veröffentlicht werden. Nachdem defensive Patente angemeldet worden sind, soll Dash bald als DApp-Plattform verwendet werden können. Zudem wird Alt Thirty Six, das Zahlungssystem für legale Cannabisunternehmen, ab Mai medizinische Marihuanaverkäufer in Arizona und Colorado mit seiner Technik ausstatten.